Pilzstudienwoche in Hasliberg BE

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

15.-20. August 2021

Unsere diesjährige Pilzstudienwoche fand in Hasliberg-Reuti im Berner Oberland statt.

Die Beteiligung war rekordverdächtig: 34 Teilnehmende suchten nach Pilzen und brachten interessante Funde zurück. Die Menge an Pilzen war nicht gerade berauschend, dennoch hatten wir jeden Tag genügend Arten beisammen, die mittels Fachwissen, Diskussionen, Mikroskop, Literatur und Internet-Recherchen bestimmt wurden.

Ein herzlicher Dank geht wiederum an Ivan Cucchi für das Organisieren dieser Pilzstudienwoche!


Wir stellen einige Pilzfunde in ihrem Habitat, aber auch entdeckte Tiere und Pflanzen vor:

[Für eine vergrösserte Darstellung der Fotos: hineinklicken -> Weiterleitung nach flickr]
Entdeckte Pilze, Tiere und Pflanzen in Hasliberg


Die identifizierten Funde präsentierten wir im Seminarraum, hier eine Auswahl:

Pilzstudienwoche Hasliberg 2021


Hasliberg befindet sich auf ungefähr 1000 Meter Höhe und erstreckt sich über ein sehr grosses Gebiet.
Mit der Seilbahn kann der auf rund 600 Meter Höhe gelegene Ort Meiringen leicht erreicht werden. Gondelbahnen bieten die Möglichkeit, rasch bis auf über 2000 Meter Höhe zu gelangen.
Einige Teilnehmende schwärmten auch in weiter entfernte Gegenden aus; so konnten Funde aus verschiedenen Habitaten gewonnen werden.

Ein geräumiger Seminarraum in unserem Unterkunftshotel Panorama erlaubte allen Teilnehmenden, genügend Platz für ihre Bücher, Mikroskope und weiteren Geräte zu beanspruchen:

Hasliberg und Arbeitsraum